Dryfast Ventilatoren

Eine gute Belüftung ist wichtig für ein angenehmes und gesundes Arbeitsumfeld. Durch die Raumbelüftung werden Schadstoffe wie Quarzstaub, Schweißrauch, Farbdämpfe, Kohlenmonoxid und Kohlendioxid abtransportiert. Ventilatoren werden nicht nur zum Entfernen von Schadstoffen eingesetzt, sondern auch häufig bei Trocknungsprozessen, zum Transport von kalter oder warmer Luft, zur Kühlung durch Luftverdrängung usw.

Wann setzt man Ventilatoren ein?

Aufgrund des vielfältigen Angebots an Ventilatoren gibt es viele Anwendungsmöglichkeiten, z.B. werden unsere Ventilatoren zum Trocknen, Heizen, Kühlen, Entlüten/Belüften und zur Staubabsaugung eingesetzt.

Große Auswahl an Ventilatoren

Die meisten Ventilatoren lassen sich multifunktional einsetzen

Verfügbar mit geringer und hoher Kapazität

Ventilatoren sind verfügbar für das Bau- und Vermietungsgewerbe, zur Sanierung von Brand- und Wasserschäden

Große Auswahl an Ventilatoren

Die meisten Ventilatoren lassen sich multifunktional einsetzen

Verfügbar mit geringer und hoher Kapazität

Ventilatoren sind verfügbar für das Bau- und Vermietungsgewerbe, zur Sanierung von Brand- und Wasserschäden

Diverse Anwendungen für Dryfast-Ventilatoren

Trocknen

Beim Trocknen begünstigt die Luftbewegung Verdunstungsprozesse, da die gesättigte Luft an der zu trocknenden Oberfläche durch noch nicht mit Feuchtigkeit gesättigte Luft ausgetauscht wird. Wird in dem Raum zusätzlich ein Luftentfeuchter oder ein Bautrockner installiert, wird der Verdunstungsprozess des zu trocknenden Materials zusätzlich gefördert und geht die Kapillarwirkung im Material nicht verloren, wie es bei Trocknung durch Heizungsluft vorkommen kann. In großen Räumen mit Feuchtigkeitsproblemen werden oft große Axialventilatoren zum Umwälzen der Luft aufgestellt. Bei der Trocknung von landwirtschaftlichen Produkten wie Getreide und Kartoffeln müssen große Widerstände überwunden werden, weshalb hier Radialventilatoren genutzt werden.

Heizung

Zum Heizen können Ventilatoren auf unterschiedliche Weise eingesetzt werden, z.B.:

  • Indem die warme Luft von einer zentralen Wärmequelle über Luftschläuche in mehrere Räume verteilt wird. Dafür werden Radialventilatoren eingesetzt, da viel Druck benötigt wird, um die warme Luft durch die flexiblen Lüftungsschläuche zu blasen.
  • Indem die warme Luft, die in hohen Räumen aufsteigt, wieder nach unten gedrückt wird, sind erhebliche Kosteneinsparungen bei den Heizkosten möglich und kann eine bessere Luftzirkulation verwirklicht werden.

Kühlung / Veranstaltungen

Axialventilatoren werden auch häufig zur Kühlung von Arbeitsplätzen in großen Lager-, Vertriebs- und Produktionshallen eingesetzt. Durch die Luftbewegung kann die Feuchtigkeit besser und schneller auf der Haut des Arbeitnehmers verdampfen, was einen kühlenden Effekt hat. Warme Luft kann auch aus dem Raum abgeleitet bzw. dem Raum kann kühlere Luft zugeführt werden. Dryfast-Ventilatoren werden auch zur Kühlung in Festzelten, bei überdachten Bühnen und während der heißen Jahreszeit sogar in Diskotheken eingesetzt. Dryfast-Ventilatoren werden auch in Fotostudios und an Filmsets für alle Arten von Wind-/Sturmeffekten eingesetzt. Die nebenstehende Abbildung zeigt eine so genannte Sturmwand, die aus 16 stapelbaren Ventilatoren des Modells TTV20000 mit einer Fläche von 16 m² und einem Gesamtluftstrom von bis zu 320.000 m³ besteht.

Entlüftung / Belüftung

Bei der Be- und Entlüftung von Arbeitsbereichen können Ventilatoren eingesetzt werden, um giftige Dämpfe, Staub und andere Schadstoffe zu entfernen oder viel Frischluft zuzuführen, um ein sicheres Arbeitsumfeld zu gewährleisten. Ent- und Belüftung sowie Filterung wird vielfach bei Baumaßnahmen angewendet, bei denen Quarzstaub und andere Schadstoffe freigesetzt werden. Abgesehen vom Baugewerbe wird die Be- und Entlüftung in der Industrie auch bei Wasseraufbereitungsanlagen, Tunneln, beim Stickstoffgefrieren und in Kellerräumen oder Kriechkellern eingesetzt. In vielen dieser genannten Bereiche ist der Einsatz von Beatmungsgeräten gesetzlich vorgeschrieben.

Staubabsaugung/-auffang

Gute Arbeitsbedingungen verringern das Risiko von Gesundheitsproblemen, Fehlzeiten und Arbeitsunfähigkeit. Sie tragen auch dazu bei, die Motivation und Produktivität der Mitarbeiter zu verbessern. In der Gesetzgebung zu Arbeitsbedingungen ist vorgeschrieben, dass Probleme im Zusammenhang mit Staubaufkommen an der Quelle angegangen werden müssen und dass die Materialauswahl entsprechend auf die Reduzierung von Quarzstaub ausgerichtet sein muss. In der Bauphase kann man sich nach anderen Baumaterialien umsehen und Bohrmaschinen und andere Geräte mit Staubabsaugungen versehen. Im Falle von Abbruch- oder Renovierungsarbeiten ist jedoch keine Änderung möglich und die Lösung muss auf die Reduzierung der Staubkonzentration abzielen. Staub wird freigesetzt beim Schleifen, Fräsen, Bohren, Sägen, Hacken, Schmirgeln, Sandstrahlen, aber auch bei allgemeinen Tätigkeiten wie Fegen, Bürsten und der Fassadenreinigung. Um Probleme mit Staub zu vermeiden, kann man Staubfangsäcke verwenden. Diese Staubfangsäcke erfüllen die strengen Vorgaben der Arbeitsaufsichtsbehörde. Der Staubfangsack ist leicht anzubringen und zu reinigen, sodass dieser mehrmals verwendet werden kann. Weitere Vorteile sind:

  • Staubabsaugung sorgt für weniger Unannehmlichkeiten und Schmutz
  • Staubabsaugung erhöht die Produktivität durch bessere Arbeitsbedingungen

Die Staubfangsäcke erfüllen die aktuellen Anforderungen der Arbeitsaufsichtsbehörde in Bezug auf die Arbeitsplatzbelüftung. D.h. sie wurden nach DIN-EN 60335-2-69 (L) geprüft. Das Ergebnis dieser Prüfung war: MAK-Wert 0,1 mg/m³ bei einem maximalen Durchsatz von 0,5 %.

Wahl des Geräts

Um viel Luft zu bewegen, verwenden wir Axialventilatoren, die in der Regel eine hohe Luftleistung haben, aber nur einen geringen Druck, sodass nur eine begrenzte Anzahl von Schläuchen daran angeschlossen werden kann. Das trifft auf die Modelle TTV4500 und TTV7000 zu. Um Druck aufzubauen, verwenden wir den Zentrifugalventilator, der proportional weniger Luftleistung, aber mehr Druck hat. Hier kann man mehrere Schläuche anschließen und die Luft über eine lange Strecke befördern. Das gilt für die Modelle TFV100, TFV300 und TFV900. Um die Leistung und den Typ des benötigten Ventilators zu bestimmen, muss das Volumen des Raums in Metern bekannt sein3 und wofür der Raum genutzt wird. Wenn Sie Beratung oder weitere Informationen benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Image
  • SKU
  • Rating
  • Price
  • Stock
  • Availability
  • Add to cart
  • Description
  • Content
  • Weight
  • Dimensions
  • Additional information
  • Attributes
  • Custom attributes
  • Custom fields
Click outside to hide the compare bar
Compare